Kostenloser Versand ab € 25,- Bestellwert
Große Auswahl an Markensätteln
14 Tage Rückgaberecht
 
Filter schließen
Filtern nach:
Wenn die kältere Jahreszeit anbricht, gibt es ein Thema, dass alle Reiter früher oder später beschäftigt: die Pferdeschur. Auch an mich werden immer viele Fragen zu dem Thema gerichtet – angefangen mit „Soll ich mein Pferd scheren?“ über „Kann ich das Wachstum des Winterfells beeinflussen?“ bis hin zu „Wie funktioniert eine Schur beim Pferd?“. Ich werde versuchen, in diesem Blogbeitrag alle Fragen zu beantworten.
Der Sattelschoner ist eine Schutzhülle, die man über den Sattel ziehen kann, wenn dieser nicht genutzt wird. Du hast eine solche Sattelschutzhülle sicher schon oft gesehen oder in der Hand gehabt. Aber nutzt Du für Deinen Pferdesattel auch regelmäßig einen Schoner? Wenn nicht, möchte ich Dich in meinem heutigen Beitrag davon überzeugen! Was macht einen guten Sattelschoner aus? Warum sollte man seinen Reitsattel während der Lagerung unbedingt mit einer Schutzhülle abdecken? Lies selbst!
Jeder Gebrauchsgegenstand lebt bei guter Pflege einfach länger. Das gilt natürlich auch für den Pferdesattel. Dennoch stellt sich vielen Reitern die Frage, wie man seinen Sattel am besten pflegt und wie oft man ihn reinigen und behandeln sollte.
Als Sattlermeisterin hat man mich natürlich schon oft nach der richtigen Lagerung eines Reitsattels gefragt. Schließlich handelt es sich bei so einem Sattel um ein wichtiges und auch wertvolles Produkt, an dem man lange Freude haben möchte.
Deswegen möchte ich in diesem Artikel mal etwas genauer auf das Thema “Pferdesattel richtig lagern” eingehen.